26. Mai 2011

wennfeldergarten_geschenk

wennfeldergarten_geschenk

Meine Tochter nennt es „das Geschenk“. Ein Auto, verpackt.

Nach dem Vortrag am Dienstag ein Gespräch. Überlegungen zum Runden Tisch. Inwieweit kann man wirklich etwas ändern, etwas beitragen? Man kann, sagt der eine, man muss an die Stadträte ran. Aber wie kann ich als Einzelperson, wie kann xy, meint die andere, Briefe schreiben, ich alleine? Die Leute denken, sie können eh nichts mehr tun. Man kann alles noch stoppen, sagt der eine. Wenn man will. Die Leute haben ihre Kündigung. Die kommen nicht mehr zurück. Und das ist schade. Man kennt bald niemanden mehr. Und wo bleiben die Familien? Es braucht 4-Zimmer Wohnungen mit 80 m2. Mehr können die Leute sich nicht leisten.

Das Konzept ist viele kleine Wohnungen. Das ist der Trend.

Der Mietpreis, sagt die eine, der soll nicht soviel teurer werden. Aber da kommt die Kehrwoche dazu, der Parkplatz. Da sind es schnell mal 100, 150 Euro mehr im Monat. Wer kann sich das leisten? Die alten Frauen machen lieber ihre Kehrwoche selber.

Die Schwalben sind noch da. Die Tauben auch. Der Taubendreck auf dem Balkon kommt von den Schwalben. Andere Schwalben.

Advertisements

Über smitmans

Künstlerin und Kunstvermittlerin. In meinen Arbeiten untersuche ich, wie Menschen ihr Leben in ihrem gesellschaftlichen Umfeld gestalten. Dazu erforsche ich konkrete Orte, Gebäude, Landschaften. Meine Ausgangspunkte können sein: ein Tapetenriss in einem verlassenen Gebäude, die Hände eines Kellners, die Arbeitsweste einer Geflüchteten. Damit mache ich gesellschaftliche Codes sichtbar. Meine Medien sind Fotografie, Zeichnung und das bewegte Bild. Ich beobachte Orte und Menschen mit meiner Kamera und führe Interviews. Daraus werden Einzelbilder, Serien, Filme, Bücher und Arbeiten im Raum. Oft entwickele ich meine Installationen in Synthese mit dem Ort der Präsentation. Gefundenes Material wie Tapeten, Zeitschriften und speziell angefertigte Objekte sind Teil der neu geschaffenen visuellen Landschaft.
Dieser Beitrag wurde unter tagebuch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s