Schlagwort-Archive: Albanien

Armut ist kein Fluchtgrund

Ich habe M. nie gefragt, ob der Spiegel ihr gefällt in der Wohnung, die ihr zugewiesen wurde. Er war gut für mein Selbstporträt. Armut ist kein Fluchtgrund. Albanien ist ein sicheres Herkunftsland. So ist das Gesetz. Es ist nicht mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichte, tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , ,

Die längste Zeit

Am Himmel grummelt’s. Gelbe Wolken. Lilablau. Der weiße Plastikstuhl ist den ganzen Tag auf der Wiese immer wieder ein Stück gewandert. Schattensuche. Die Fenster der Wohnungen stehen offen. Hitze. Endlich. Ramadan. Zur längsten Tageszeit des Jahres. Von halb vier bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , ,

Weihnachten 2015

Weihnachten war schön übrigens. Nur kein Schnee. Der fällt jetzt. Endlich. Bei der Nachbarin aus Albanien treffe ich am Silvestertag auf ein Glockenspiel. Die einjährige Tochter klingelt darauf herum. Die Mutter lacht. Es waren Nachbarn gekommen in den Tagen vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Oktober ist kalt

Draußen ist es kalt geworden. Ganz schnell haben sich die Blätter verfärbt und fallen von den Bäumen. Demnächst sollen auf dem Festplatz in Tübingen Flüchtlinge untergebracht werden. In Zelten. Eine Zeltstadt am Rand der Stadt – bis Februar. Dann ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen