Schlagwort-Archive: Atelier

Der am Längsten hier wohnte

Der Mann, der am Längsten hier wohnte, ist ausgezogen. Dutzendweise schwere Kartons haben die Männer der Umzugsfirma aus dem Dachgeschoss nach unten getragen – vollgepackt mit alten Musik-Schallplatten. (Was ein Schallplatten-Spieler ist, habe ich meinen Kindern neulich gezeigt – unten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichte, tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Wennfeld, Topf

Ich sitze im Atelier. Etwas ist anders. Auf der Wäscheleine hängen Stofftiere. Ich höre Ballspiel. Kinderlachen. Stimmen. Menschen sitzen auf dem Rasen. Jetzt sind sie da. Die ihr Geburtsland verlassen haben, auf der Suche nach einem besseren Leben. Ich weiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein neuer Ort

Im Juni ein Blick nach drinnen (sehnsuchtsvoll) ab heute: ein Blick von innen – ein neuer Ort. Blauer Mülleimer, blaue Regalbretter im Spülschrank. Die, die ausgezogen sind, waren offensichtlich sehr sauber. Schön, dass sie Schrubb-Eimer, Schrubber, Spülmittel und rosa Spültuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekt, tagebuch | Verschlagwortet mit , ,

Wennfeld_Bauen

Bau-Scherenschnitt im Wennfelder Garten. Anstelle der Wohnung meines zweiten Ateliers stehen zwei Bau-Container. Wände werden hochgezogen. Zuerst haben sie den Hang abgegraben. Am Ort des ersten Ateliers. Dann planiert, gesichert, gestüzt, betoniert. Das Licht des Kranes begleitet uns durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Görlitzer Weg – Gehen

In der Wohnung, in der ich jetzt nicht mehr bin, wohnte vorher Frau S. Mit Lampenquast und Gold-Zack Hosenträger-Werbekarton-Schlüsselanhänger. Kannten Sie Frau S.? In der Wohnung, in der ich jetzt bin, bis Januar, wohnten vorher spanische Studenten, heißt es. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen