Schlagwort-Archive: Wennfeld

5 Zimmer im Wennfeld

Auf der Panzerstraße treffe ich zwei Damen – ein Kinderwagen, drei Generationen. Der Betonplatten-Weg, auf dem früher Panzer fuhren, führt hinter dem Wennfeld hoch in den Wald. Baustellen-Besuch. „Haben Sie sich hier eine Wohnung gekauft?“ Ich möchte auch die neuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Manchmal läuft das Leben anders

Weil das Umziehen nicht so funktionierte, wie wahrscheinlich von Allen gewünscht, standen die Regale auf der Straße. Vor dem Haus ohne Dach. Die Wolken zeigten auf Regen. Ein Beobachtender rief mich an, Einer sei in Not. Ich gehe hin, gucke, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Waldhäuser Ost

In Tübingen liegt der Wennfelder Garten ganz im Osten, Waldhäuser Ost ganz im Norden der Stadt. Wennfeld liegt am Fuße eines Hügels, Waldhäuser Ost oben drauf. Es weht hier scheinbar immer ein Wind. WHO ist ungefähr 10x größer als das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Görlitzer Weg – Gehen

In der Wohnung, in der ich jetzt nicht mehr bin, wohnte vorher Frau S. Mit Lampenquast und Gold-Zack Hosenträger-Werbekarton-Schlüsselanhänger. Kannten Sie Frau S.? In der Wohnung, in der ich jetzt bin, bis Januar, wohnten vorher spanische Studenten, heißt es. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Frühling

Flieder vor dem Fenster, lila Blüten duften, Vögel zwitschern. Stimmen, Fernsehgemurmel? Der Bus. Menschen im Treppenhaus. Kinder bei den Wäscheleinen. Dort stand die Kuh. Die Kuh steht hier nicht mehr, weidete zwei Tage nur. Das Gras wurde gemäht. GWG und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichte, tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abriss eins und zwei

„Abgerissen ist schnell.“ Es dauerte zwei Tage. „Das könnten sie eigentlich so lassen. Ist doch schön – soviel Fläche.“ „Mit meiner Kleinen stand ich von morgens bis abends am Fenster. Jetzt ist es langweilig. Jetzt räumen sie nur noch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagebuch | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

24. Mai 2011

Aus dem Vortrag von Dr. Johanna Petersmann „Vom Französischen Viertel zum Wennfelder Garten“ (sie meinte die Bagger): „Sie leben auf einem absolut geschichtsträchtigen Boden.“ Wennfeld ist kein beliebiger Flurname, sondern stammt aus alemannischer Zeit, 7. Jahrhundert. Es wurden Gräber mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter geschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen